Petition mit über 600 Unterschriften eingereicht

Innert kurzer Zeit haben rund 600 Quartierbewohner/innen die Petition «für wirksame, verkehrsberuhigende Massnahmen auf der Strecke Brunnadern-, Elfen- und Egghölzlistrasse» unterschrieben.
Mit der Petition wird die Stadt Bern aufgefordert, den Durchgangsverkehr durch das betroffene Wohngebiet zu unterbinden und die Quartierstrassen durch die Einführung von flächendeckend tiefen Fahrgeschwindigkeiten sicherer zu machen. Die Unterschriften wurden von der «IG verkehrsberuhigtes Elfenauquartier» durchgeführt, der Anwohner und Mitglieder des Elternrats der Manuel-Schule angehören.

Die Petition ist hier abrufbar: Mitbericht zum Teilverkehrsplan Stadtteil IV_def (PDF)

 

Schreibe einen Kommentar